Freizeitanlage

Horst Köster hat nach dem Beschluß der Generalversammlung vom 13. Dezember 1987 bei der Stadtvervaltung den Pachtvertrag für den Kompanieplatz „Im Ohl“ am 20.01.1988 durchbekommen. Am 09.04.1988 folgte der erste Spatenstich. Die grüne Wiese hat sich augenblicklich in eine Baustelle verwandelt.
Die Arbeiten gingen gut voran und so konnte schon am 25.06.1988 die Platzeinweihung und damit der Umzug von Neckers Wiese zur neuen Heimat gefeiert werden.
In den folgenden Jahren wurde die Anlage stetig erweitert und vorhandene Gebäude ausgebaut.
Den schwärzesten Tag erlitt die Freizeitanlage im Ohl am frühen Morgen des 11.11.2011, als beide Container durch ein Feuer fast komplett zerstört wurden. Durch den schnellen Einsatz der Feuerwehr konnten die Grundmauern als Glück im Unglück erhalten werden, sodass der Neubau darauf aufbauen konnte.
Freizeitanlage im Ohl
Allen Widrigkeiten zum Trotz konnte im Jahr 2013 das 25-jährige Platzjubiläum und die Einweihung des Neuaufbaus der Container gefeiert werden.
Freizeitanlage im Ohl
Freizeitanlage im Ohl
Im Jahr 2015 benannte ein Gremium die Räumlichkeiten der Freizeitanlage als „Dritte Heimat“.
 
Freizeitanlage im Ohl
 

Kontakte

Kompanie

Norbert Zygmunt
Konrad Adenauer Straße 61
59872 Meschede
Telefon.: (02903) 1282
Mobil.: (0152) 24810120

Freizeitanlage im Ohl

Klaus Werner
Kapellenstraße 46
59872 Meschede
Telefon.: (02903) 2716
Mobil.: (0151) 51235281

Junge Generation

Tobias Klauke
Kanalstraße 34
59909 Bestwig
Mobil.: (0175) 6758503